Functional Safety Engineer – Automotive System Development (m/f/d), Köln

Als international agierendes Ingenieurbüro mit Hauptsitz in Köln, betreuen wir unsere Kunden bei der Entwicklung von Komponenten der Automobilindustrie und des Maschinenbaus. Wir unterstützen unsere Kunden auch bei der Mitarbeitersuche im Ingenieurs- IT- Bereich, im kaufmännischen- und Assistenzbereich sowie im Finanz- und Rechnungswesen.
Für unseren Kunden mit Sitz in Köln, suchen wir motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns engagiert unterstützen. Der Einstieg erfolgt im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung, dabei erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag von CAR Technology GmbH.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

  • Support the development of Functional and Technical Safety Requirements up to ASIL C/D
  • Specification of system level Functions decomposed from customer safety requirements
  • Specification of system level Technical Safety Requirements
  • Alignment of Technical Safety Requirements with project team (Mechatronic System team, ECU/Inverter System team and ECU/Inverter SW/HW team)
  • Alignment of Technical Safety Requirements with ECU/Inverter supplier
  • Supporting Fusa team within verification of Technical Safety Concept (i.e. perform Fault Tree Analysis, support FMEDA and FMEA)
  • Alignment of safety mechanism and FMEA content with system architects (Mechatronic System and ECU/Inverter System)
  • Supporting specification of verification and validation criteria in close collaboration with test teams (Mechatronic System and ECU/Inverter System)
  • Supporting review teams within verification of safety relevant work products
  • Providing ISO26262 compliant documentation of safety relevant work products according to ISO26262-4
  • Support the Safety Manager within contribution of Safety Case deliverables (e.g. TSRs, Test Reports, System and Component Validation Report)
  • Supporting verification of deliverables from ECU/Inverter supplier (e.g. hardware/software design, hardware-software interface)

Fähigkeiten und Anforderungen:

  • Engineering degree in Software, Electrical, Mechatronics or similar
  • Profound knowledge of the relevant ISO26262(2018) and Automotive SPICE
  • Proven experience within safety analysis (FMEA and FTA)
  • Proven experience within ISO26262 – part 4 development
  • Structured way of working
  • Good tool knowledge of Medini Analyze and PTC Integrity
  • Good English and German language skills in reading & writing

Wir bieten:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • 30 Tage Urlaub / Jahr
  • Ansprechende Vergütung
  • Beste Chance für Berufs-, Quer- und Wiedereinsteiger mit vielfältiger Stellenauswahl
  • Kontakt und Vernetzung zu interessanten Unternehmen mit spannenden Projekten, bei denen sie Erfahrungen sammeln und somit ihren eigenen Marktwert erhöhen
  • Die Möglichkeit zur Direkteinstellung beim Kunden
  • Gleiche Rechte und Pflichten wie die Kollegen der Kundenunternehmen

Sie sind bereit, in einem hoch motivierten und engagierten Team mitzuwirken?
Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Starttermin unter dem Stichwort
Functional Safety Engineer“ einfach per Mail an: bewerbung@car-t.de
Postalische Bewerbungen sind nicht erwünscht!
Selbstverständlich werden wir Ihre Daten absolut diskret und vertraulich behandeln.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Haben Sie noch Fragen?
Ansprechpartner:
Manfred Fries

CAR Technology GmbH
Max-Planck Str. 19a
50858 Köln
Tel.: +49 2234 995563 20

Wir bitten Personalberater von der Kontaktaufnahme abzusehen.

 

Ähnliche Beiträge

Menü